AG Kommunaler Klimaschutz: Bürgerenergie – Genossenschaftliche Projekte

Die Kreis-Arbeitsgemeinschaft Kommunaler Klimaschutz lädt gemeinsam mit der GAR.SH ein:

Bürgerenergie – Genossenschaftliche Projekte

Als Best Practice Beispiel das genossenschaftliche Nahwärmenetz in Langenhorn

Am Mittwoch, dem 05.06.2024
Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Digital über Zoom

Zu Gast sind Dr. Marc Reinstein und Lars Waldmann, aus dem Vorstand der Gemeinwohlgenossenschaft Nord eG.

Wir laden Euch herzlich zu diesem Workshop ein, in dem Dr. Marc Reinstein und Lars Waldmann Euch Ihren Weg zum Bau eines genossenschaftlichen Nahwärmenetzes in Langenhorn aufzeigen. Dabei wollen wir auch auf folgende Punkte eingehen:

– Was ist politisch notwendig, um Bürgerenergie-initiativen zu unterstützen und zu befördern?
– Was ist grundsätzlich notwendig?
– Vor- und Nachteile für Bürgerenergiegenossenschaften
– Die Angemessenheit und Wirtschaftlichkeit
– Fördermöglichkeiten

Mit diesem Best Practice Beispiel sollt Ihr einen Einblick in die Möglichkeiten einer Bürgerenergiegenossenschaft bekommen und wie es funktionieren kann. Im Anschluss an die Vorstellung von Dr. Marc Reinstein und Lars Waldmann habt Ihr auch die Gelegenheit Eure Fragen zu stellen.

Wir freuen uns über eine Anmeldung an info@gar-sh.de, der Link zur Teilnahme wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Mittwoch
05.06.2024
18:30 ‐ 20:30 Uhr
digital